Daniel Kallauch Konzert - Abendkasse

Inzwischen sind es nur noch 2 Tage, bis wir Daniel Kallauch im Gemeindehaus begrüßen dürfen! Hier nochmal die letzten Informationen:

Für alle Kurzentschlossenen: Es gibt noch Karten an der Abendkasse! Auch wenn im Vorverkauf schon viele Karten einen neuen Besitzer fanden, haben wir noch ausreichend Karten für den Verkauf an der Abendkasse. Es lohnt sich also am Montag Abend ins Gemeindehaus zu kommen und einen der begehrten Plätze zu ergattern.

Weitere Informationen werden wir, falls nötig, an dieser Stelle bekannt geben.

OPEN MERCIY gestartet

Der CVJM Berghausen hat ein neues Angebot für Jugendliche von 13-19 Jahren. Jeden Mittwochabend von 18:30 bis ca. 20:30 Uhr wird das alte Pfarrhaus dafür geöffnet. Im mittleren Stockwerk kann man sich einfach treffen. Jeder kann mal kommen – und mal nicht kommen. Die Jugendlichen gestalten die Zeit in den Räumen weitestgehend selbst. Getränke, Kicker und Spiele gibt es im CVJM. Musik kann man mitbringen. Genauso wie Freunde und Gesprächsstoff.

Nachtreffen zur Italienfreizeit

Am 6. & 7.12. fand das Nachtreffen zu unserer Italienfreizeit statt. Teilnehmer und Mitarbeiter waren ins Alte Pfarrhaus und Gemeindehaus Berghausen gekommen um sich wieder zu sehen und sich an zwei Wochen Italien zu erinnern. Los ging es dann auch direkt mir Bildern und einem Film von der Freizeit. Danke Robin für die Produktion. Am Nachmittag holten wir ein bereits für Italien geplantes Geländespiel nach. Im Wald des Hopfenberges haben zwei Teams gegeneinander und gegen Mitarbeiter gekämpft.

Nur noch eine Woche...

Nur noch eine Woche, dann kommt Daniel Kallauch zu uns. Wir und sicher viele Kinder, freuen sich schon sehr darauf!

An dieser Stelle müssen wir nochmals auf die Möglichkeit des Kartenvorverkaufs hinweisen. Wer unbedingt dabei sei will, sollte Karten bereits im Vorverkauf besorgen. Diese bekommt man in Berghausen bei der Buchhandlung LiteraDur oder in Söllingen bei Spielwaren Luhmann.

 

 

Samstag | 13. Dezember 2014 | 17:30 Uhr | CVJM Adventsfeier

Die Adventszeit 2014 hat angefangen. Die Wochen vor Weihnachten erinnern uns auch daran, dass wir das Kommen unseres Herrn Jesus Christus erwarten. Es ist also keine reine Vorbereitungszeit um das Weihnachtsfest zu feiern, sondern eine andächtige und besinnliche Zeit.

Unsere Adventsfeier wird hoffentlich uns Gelegenheit geben über den Advent nachzudenken, inmitten einer - zu hektischen - Zeit.

Horizonte 2014 hat begonnen

Heute, am Montag den 24.11.2014, hat unsere Bibelwoche "Horizonte" begonnen. Kurt Schneck, geistlicher Leiter von Schloss Klaus, spricht sechs Tage über "Ziel erreicht - oder voll daneben?". Es ist übrigens eine der letzten beruflichen Aufgaben von Kurt Schneck. Er wird ab dem 01. Dezember in "Rente" gehen. Also - ziemlich sicher - seine letzte Bibelwoche in Berghausen.

Ebenbildlichkeit war ein Punkt des heutigen Vortrages. Kurt forderte die Zuhörer auf morgen einen guten Tag zu haben, als Ebenbilder Gottes.

Berghausen-Wöschbach gewinnt Konfi-Fußball-Cup Bezirk Karlsruhe-Land

Herzlichen Glückwunsch an unsere Konfirmanden! Sie haben den ersten Konfi-Fußball-Cup des neuen Kirchenbezirkes Karlsruhe-Land gewonnen und dürfen am 07. Februar 2015 den Kirchenbezirk im badischen Turnier vertreten.

Dieses Privileg haben sich unsere Mädchen und Jungen am 08.11.2014 in der Pfinztalhalle erspielt. Dazu haben sie die Mannschaften aus Auerbach (3:0), Langensteinbach (2:1), Mutschelbach (2:1) und Liedolsheim (4:1) geschlagen.

Newsletter erschienen

Unsere dritte Newsletter-Ausgabe des Jahres 2014 ist erschienen. Er wurde an Mitglieder und Freunde versandt. Du möchtest den nächsten Newsletter auch bekommen? Hier bestellen.

Viele Artikel des Newsletter stehen auch auf unserer Webseite. Einen möchte ich hier noch ergänzen:

Rückblick Italienfreizeit

CVJM Mitarbeiterkreis am 25.10.2014

Am 25.10.2014 hat der Mitarbeiterkreis (MAK) des CVJM Berghausen e.V. getagt. Besprochen wurde mit den 19 anwesenden Mitarbeitern unter anderem die anstehende Adventsfeier und eine Sammelbestellung für unsere CVJM Ware. Die meiste Zeit hat jedoch der Rückblick auf die Klausuren (Frühjahr/Sommer 2014) eingenommen. Unser Ziel war es aus den vielen damals festgehaltenen Beobachtungen, Visionen und nächsten Schritten diese herauszuarbeiten die für das kommende Jahr 2015 dran sind. Dazu haben wir zunächst in vier Gruppen gearbeitet (Ziel war jeweils max.

Seiten