Jesus House Woche liegt hinter uns

Die Jesus House Woche 2017 in Berghausen ist heute zu Ende gegangen. An sechs Abenden hat sich unser Referent Joel Rosenfelder den Fragen unserer Gäste gestellt. Einiges konnte er beantworten, ab uns zu konnte er sein Verständnis darlegen und das eine oder andere ist offen geblieben. Aber mitgenommen haben alle etwas. Es war eine gute Woche. Wir sind zufrieden und etwas müde. Daher dauert es bis es einen ausführlichen Bericht gibt. Schau Dir doch solange die Bildergalerien der Woche an. Dort gibt es Bilder von den Abenden und natürlich Bilder von der tollen Fotobox.

Miriam Götz ist intern

Unsere CVJMerin Miriam Götz ist seit dieser Woche "intern". Das bedeutet sie ist nicht nur in Süd Afrika angekommen und freut sich über das heiße Wetter sondern es bedeutet im besonderen, dass ihr "Training" bei Hillsong begonnen hat. Mimi ist im Worship-Team und auch das Bibel College zum Thema "Journeying through the Bible". Wem kommt das bekannt vor? Auf jeden Fall ein gutes Vorhaben - nicht nur in Cape Town. Aktuelle Infos gibt es immer unter www.mimi.cvjm-berghausen.de

Mitarbeiter-Dankeschön-Essen

Am 29.01.2017 fand das Mitarbeiter-Dankeschön-Essen des CVJM Berghausen statt. Das jährliche Essen dient schon seit vielen Jahren dazu uns bei den engagierten Mitgliedern des Vorjahres zu bedanken. Nur durch das Engagement der ehrenamtlichen Gruppenleiter und Aktionsmitarbeiter kann der Verein seinem Auftrag gerecht werden.

Im Januar 2017 mussten wir aber auch vier Vorstandsmitglieder - zumindest in dieser Funktion - verabschieden.

Jugendkreis go(o)d times startet am 4. März

Flyer Go(o)d times

Ab dem 4. März startet der neue Jugendkreis go(o)d times.In Berghausen und Umgebung gibt es viele Jugendliche, die schon einmal Kontakt mit dem CVJM hatten. Alle waren Teil einer tollen Gemeinschaft. Diese Gemeinschaft wollen wir wieder ins Leben rufen und den Jugendlichen eine Heimat bieten. 

Wie kann man eigentlich sein junges, wildes Leben mit dem Christsein vereinbaren?! Dieser Frage werden wir auf den Grund gehen.

Jesus House Kongress

Wir sind zurück vom Jesus House Kongress Hamburg. Im Gepäck haben wir einiges an Material und ein paar Impulse für unser Jesus House Berghausen:

Am Vormittag haben wir zusammen mit 140 anderen Jesus House Leiterinnen und Leitern die Dialog-Methode nochmals während unserer Bibelarbeit zur Speisung der 5.000 (Lukas 9) erlebt. Eine Formulierung war neu: Den Begriff „Postfaktisch“ kann man ganz anders interpretieren. Unsere Fakten (5 Brote, 2 Fische – für die wir dankbar sein dürfen!) und Gottes Möglichkeiten damit. Also erst „erden“, dann „himmeln“.

die sola der reformation

Die merciy-Andacht am 11. Januar 2017 war eigentlich eine Wiederholung. Mit den sola der Reformation hatten wir uns in merciy schon mal beschäftigt. Für das 500. Reformationsjubiläum war die Zielsetzung: Sprachfähig werden zu Kernthemen der Reformation und deren Relevanz für 2017, 2018, …

Seiten