Mitarbeiterkreis des CVJM beschließt Mitarbeiter-Leitbild

CVJM Berghausen Männchen mit Schriftzug

Am Samstag, 17.10.2015 haben sich die Mitarbeiter des CVJM Berghausen e.V. im Alten Pfarrhaus getroffen um sich gemeinsam Gedanken um den CVJM Berghausen e.V. zu machen.

Begonnen hat der Mitarbeiterkreis mit einer Andacht zur Gastfreundlichkeit des CVJM Berghausen. Das Thema griff die Ergebnisse der letzten Klausuren auf. In der Andacht ging es darum als CVJM offen zu sein für Gäste, aus denen später dann gerne neue regelmäßige Teilnehmer und Mitglieder werden können. Dabei muss der CVJM zunächst keine Methode entwickeln, denn Gastfreundschaft ist eine Frage der inneren Haltung. Gastfreundlich sein, heißt die Sehnsucht Gottes nach den Menschen und Gottes Schmerz zu teilen. Gastfreundlich sein, heißt sich nicht nur an den eigenen Bedürfnissen sondern auch an den Bedürfnissen der Gäste auszurichten. Gastfreundlich sein heißt aber auch sich auf den Weg zu den Gästen zu machen. So wie Jesus sich auf den Weg zu uns gemacht hat, unser Leben geteilt hat und uns einlädt Gottes Kinder zu sein. Und als CVJM müssen wir uns auch bewusst sein, dass unsere Gastfreundlichkeit letztlich nicht zu uns, sondern zu Gott als dem eigentlichen Gastgeber einlädt. Das Thema ist aktuell auch besonders relevant, weil in dieser Woche die Flüchtlinge in Berghausen eingezogen sind, darunter auch Kinder und Jugendliche. Wie kann der CVJM sich für die Menschen einsetzen, wie kann der CVJM hier aktiv Nächstenliebe leben?

Nach der Andacht haben wir über unsere existierenden Gruppen gesprochen. Danach wurde die bevorstehende Adventsfeier geplant. Viele werden sich einbringen: TEN SING wird ein Anspiel machen, die Jungscharen planen etwas und unsere Gruppe „Meet U“ wird vielleicht das Essen übernehmen. Auch über Referenten für die Waldandacht wurde bereits gesprochen.

Im Anschluss wurde geschaut was aus den Punkten der letzten Mitarbeiterklausur wurde. „Was konnte schon umgesetzt werden?“, „Wie passt dies für uns?“ waren zwei der betrachteten Aspekte. Einer der Punkte wurde dann auch zusammen bearbeitet: Das Mitarbeiterleitbild. Dabei wurde viel diskutiert und überlegt: Zum Beispiel, dass junge Familien Teil der Arbeit des CVJM Berghausen sind um damit auch die Kinder zu erreichen. Das beschlossene Dokument gibt es hier als PDF.

Im Anschluss wurden unsere Termine der kommenden Zeit vorgestellt und das Fortbildungs- / Schulungsangebot unseres CVJM Landesverbandes Baden e.V. beworben.