TEN SING - Der Abspann

TEN SING, Abspann

Nach über 16 Jahren ist es nun soweit - bei TEN SING Berghausen läuft der Abspann. Nein leider kein neuer Konzerttitel, wie viele sich jetzt vielleicht erhofft hatten und schon panisch den Terminkalender aus der Tasche gekramt haben.

Am Montag den 13.2.2017 haben sich die Türen im Alten Pfarrhaus ein letztes Mal um 18:30 Uhr zu TEN SING Berghausen geöffnet. Auf dem Plan standen ein letztes Mal die großen C (Culture, Creativity, Christ) der musikalisch-kulturell-kreativer christlichen Jugendarbeit. Neben den üblichen Bestandteilen wie Einsingen, geistlicher Input, Improtheater der Gruppenstunde war aber vor allem Zeit, sich über die Vergangenheit auszutauschen. Hierfür wurde kein Aufwand gescheut und ganz tief in den Archiven die ersten Plakate und Hefte aus 1999 bis heute hervorgekramt.

Auch einige ehemalige TEN SINGer haben sich blicken lassen und sind mit ins Schwelgen von den früheren alten Zeiten verfallen, wo das Gemeindehaus aus allen Fugen geplatzt oder die Martinskriche zwei Mal Rand voll war. Auch die eine oder andere Geschichte, welche Streiche auf der Bühne mit einem gewissen „grünen Seetang Pulli“ oder „alternative erzähltem Witz“ gespielt wurden blieben natürlich nicht geheim.

Am Ende des Abends waren sich aber alle einig, dass es 16 sehr unterschiedliche aber vor allem wertvolle und lohnende Jahre waren. Viele ehemalige Teilnehmer wurden geprägt & gefördert und wirken nun weit verstreut weiter und tragen Ihren Glauben in die Welt. Für alle in Berghausen noch übrig gebliebenen, gibt es ab dem 4. März ein neues Angebot, bei dem der musikalische Teil bestimmt nicht zu kurz kommt: „Go(o)d times

Hier nochmal die meisten unserer Plakate zusammengefasst, mehr Bilder gibt es noch in der Galerie.